STADTRAT: DIE KANDIDIERENDEN

ANNETTA STEINER (GLP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich Vielfalt, Begegnung und viele Chancen.

Zum Interview

 

 

 

___

BARBARA GÜNTHARD-MAIER (FDP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich: DAS Brooklyn der Schweiz. Hier fusselts, hier lebts, hier ist man kreativ – seit jeher, unsere Gründerväter haben uns Kulturinstitutionen hinterlassen, heute LEBEN wir Kultur an den Musikfestwochen und vielem mehr.

Zum Interview

___


BLERIM BUNJAKU (PARTEILOS):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich: ein Ort, wo man der Kunst jeden Tag aufs Neue begegnet, dies in den Industriezonen, Museen und vor allem in der schönen Altstadt.

Zum Interview

___

JÜRG ALTWEGG (GRÜNE):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack: Konzerte an den Musikfestwochen oder beim Musikkollegium, im Stadt-, Figuren- oder Casinotheater, im Kunstmuseum in der Fotostiftung oder im Technorama.

Zum Interview

___

NICOLAS GALLADÉ (SP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich Musikfestwochen auf der Steinberggasse, Hukedicht im Gaswerk, «Die wo nid chönd Tschutte» im Salzhaus, auf Radio Stadtfilter – und manchmal leider auch auf der Schützenwiese.

Zum Interview

___

YVONNE BEUTLER (SP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich die Möglichkeit, aus dem Alltag auszubrechen, mich inspirieren zu lassen und vor allem auch zu geniessen; erst die Kultur macht die Stadt zu einer Stadt!

Zum Interview

___

CHRISTA MEIER (SP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich, dass in Winterthur Kultur Teil der Identität ist – und dass wir darum die kulturelle Vielfalt pflegen und lebendig erhalten müssen, damit Winterthur lebendig bleibt und es uns gut geht.

Zum Interview

___

MICHAEL KÜNZLE (CVP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich: Kultur ist die Essenz, welche unsere Stadt ausmacht, stark macht, lebenswert und mich stolz macht!

Zum Interview

 

 

___

STEFAN FRITSCHI (FDP):

Kulturstadt Winterthur bedeutet für mich, dass Winterthur auch weiterhin ein vielseitiges kulturelles Angebot für die verschiedenen Bevölkerungsgruppen und Besuchenden hat.

Zum Interview

 

___



GEMEINDERAT: DIE KANDIDIERENDEN

ALEXANDRA STADELMANN (CVP)

Zum Interview

___

CHRISTIAN GRIESSER (Grüne)

Zum Interview

___

DAVID BERGER (AL)

Zum Interview

___

GABI STRITT (SP)

Zum Interview

___

LILIAN BANHOLZER (EVP)

Zum Interview

___

MONIKA IMHOF (SP)

Zum Interview

___

RAPHAEL PERROULAZ (FDP)

Zum Interview

___

ROMAN HUGENTOBLER (AL)

Zum Interview

___

TOM WEILER (SVP)

Zum Interview

___

YVONNE R. GRUBER (BDP)

Zum Interview

___

BARBARA HUIZINGA-KAUER (EVP)

Zum Interview

___

CHRISTOPH BAUMANN (SP)

Zum Interview

___

DOMINIK SIEGMANN (SP)

Zum Interview

___

LEA JACOT (SP)

Zum Interview

___

LUCIA ANGELA CAVEGN (GLP)

Zum Interview

___

NADINE ANWANDER (CVP)

Zum Interview

___

RENATE DÜRR (Grüne)

Zum Interview

___

SILVIA GYGAX-MATTER (GLP)

Zum Interview

___

URS BÄNZIGER (FDP)

Zum Interview

___

BENEDIKT ZÄCH (SP)

Zum Interview

___

CHRISTOPH MAGNUSSON (FDP)

Zum Interview

___

FREDY KÜNZLER (SP)

Zum Interview

___

LENA WENGER (FDP)

Zum Interview

___

MARTIN ZEHNDER (GLP)

Zum Interview

___

PHILIPPE WEBER (SP)

Zum Interview

___

RETO DIENER (Grüne)

Zum Interview

___

SIMON BÜCHI (SVP)

Zum Interview

___

URS GLÄTTLI (GLP)

Zum Interview

___


www.wintiwahl18.ch – die offizielle Kulturstadt-Wahlplattform für Winterthur.